Eurocup 2018 in Zell am See

ein hochkarätiges Wettkampfturnier für alle Sportler, Coaches und Schiedsrichter.

Zu den hochkarätigen Turnieren gehört sicherlich der jährlich stattfindende Eurocup in Zell am See. So fuhren einige WettkämpferInnen vom Karatecenter Reto Kern mit ihren Eltern letztes Wochenende in das schöne Touristen-Dorf Zell am See in Österreich. Schönstes Wetter und warme Temperaturen machten die fast fünf Stunden lange Anreise sehr angenehm und so konnten alle am Freitagabend bei feinem Essen den Abend vor dem Turnier geniessen.
Am nächsten Morgen pünktlich um 08.45 Uhr startete das Turnier in der grossen Eishalle mit einer Eröffnungsrede und der Nationalhymne von Österreich. Insgesamt 771 Sportler aus 24 Nationen und 136 Vereinen oder Landesverbänden, kämpften mit viel Kampfgeist auf sieben Tatamis um Medaillen.

Dieser grossartige Anlass ging für das Karatecenter am Samstagabend des 28.4.2018 erfolgreich zu Ende.

Mit 2x Gold, 3x Silber, 9x Bronze waren wir noch erfolgreicher als 2017.
Ein grosser Dank gilt der Mithilfe aller Eltern und WettkämperInnen beim Coaching.

Gold:
Team Kumite Damen U14 ( Anna Barth, Lea Huber, Leana Häberli, Tamara Satzinger)
Niklas Barth, Kumite U16 +70kg

Silber:
Seraina Zurlinden, Kumite U12 -30kg
Anna Barth, Kumite U14 Open
Team Kata U14 Damen ( Lea Huber, Leana Häberli, Anna Barth)

Bronze:
Team Kumite Herren U16 ( Ramon Scherb, Tim Scheuer, Niklas barth, Adrian Pfaffeneder)
Maximilian Leuenberger, Kumite U12 -38kg
Lea Huber, Kumite U14 -50kg und Kata U14
Leana Häberli, Kumite U14 -45kg und Kumite U14 Open
Niklas Barth, Kumite U16 Open
Tim Scheuer, Kumite U16 -52kg
Adrian Pfaffeneder, Kumite U16 -57kg

5. Platz:
Ramon Scherb, Kumite U16 -63kg
Andrè Da Silva, Kumite U12 Open
Tamara Satzinger, Kumite U14 -45kg
Lea Huber, Kumite U14 Open
Tim Scheuer, Kumite U16 Open

 

 

 

 

 

 

Jetzt ein Probetraining vereinbaren